Sonntag, 10. März 2013

Bloggerlounge

Hallo Mädels,

am Samstag den 09.03. war die erste Produktbloggerlounge.




Da die Bloggerlounge im Aspethera Hotel in Paderborn stattgefunden hat, habe ich auch teilgenommen. 

Ich war sehr gespannt wie die Bloggerlounge wird und hatte gar keine Vorstellung was wir dort erfahren und erleben werden.

Um 10 Uhr habe ich mich zuerst bei maegsbeauty mit Frau Ahnungslos und Britta Bathroom zum Frühstück getroffen.
An dieser Stelle, noch einmal an herzlichen Dank an maegsbeauty für die Einladung.

Um kurz vor 11 Uhr haben wir uns dann auf den Weg, zum Aspethera Hotel gemacht und sind gerade noch pünktlich angekommen.

Wir wurden, sehr nett, von Jenny empfangen und haben uns unsere Namensschilder genommen und uns unsere Plätze ausgesucht.




Mit einer Begrüßung und einer kurzen Vorstellungsrunde, haben wir dann direkt angefangen.

Nach der Vorstellungsrunde wurde dann vom süßen Regenbogen der erste Vortrag gehalten. Hier haben wir etwas über den Long Tail erfahren. Und über Erfahrungen mit Testblogs.

Wir haben nach diesem Beitrag noch relativ lange in der Gruppe diskutiert und danach noch ein paar Sachen zum probieren bekommen.

Ich kann euch schon mal sagen, das Nougat war echt lecker!







An dieser Stelle auch vielen Dank für die tollen Probierprodukte während der Bloggerlounge und für zu Hause.


Mit Süßigkeiten ging es dann gleich weiter.
Der nächste Beitrag kam von Froxx.
Ich kannte Froxx zuerst gar nicht und habe dann erfahren, dass es sich um Süßigkeiten handelt.
Es sind Bonbons mit saurem Überzug. 
Und eins sag ich euch, für meinen Geschmack sind die wirklich sauer. Mein Mann hat auch schon von den Süßigkeiten probiert und er findet die nicht so schlimm.




Auch diesen Beitrag fand ich interessant, wir haben erfahren, wie die Idee zu den sauren Bonbons entstand. 
Die Erfahrungen mit Bloggern haben wir hier auch besprochen. 

Mit etwas zu essen ging es dann auch schon weiter, denn es war Zeit für das Mittagessen.

Ich habe den Rösti mit gebratenem Gemüse und einen Salat gegessen.
Das Essen war ok, aber ich muss ehrlich sagen, das ich mehr erwartet habe. 





Der nächste Beitrag, drehte sich um Schmuck. Und zwar wurde die Firma Pippa&Jean vorgestellt. Und auch das Konzept was hier verfolgt wird. Der Schmuck von Pippa&Jean wird nicht in Schmuckläden verkauft, sondern ist auf Schmuckpartys über den Stylecoach verfügbar.

Das waren die drei Unternehmen, die anwesend waren. Die anderen Unternehmen haben Informationsmaterial und manche sogar einige Produkte zum Testen geschickt.






Nachdem die Firmen Ihre Erfahrungen mitgeteilt haben und wir ein bisschen "auf die andere Seite" schauen konnten, haben noch einige mutige Blogger Vorträge gehalten.

Den Anfang hier hat Frau Ahnungslos gemacht. 
In ihrem Beitrag haben wir erfahren, was sie an Blogs wichtig findet, damit sie lesenswert sind. Und etwas über Fotobearbeitung und Blogdesign.
Ich fand das sehr interessant, da ich immer wieder gerne solche Tipps aufnehme.

Katrin hat dann noch das Thema Verantwortung aufgegriffen. Besonders wichtig war ihr das Thema Eigenverantwortung.  
Ich finde das Thema Verantwortung auch sehr wichtig, gerade als Blogger als man eine gewisse Verantwortung gegenüber seinen Lesern. Ich denke allerdings auch das die Eigenverantwortung wichtig ist.
Ich denke, das man nichts bloggen sollte, wenn man nicht wirklich 100% dahinter steht und sich nicht vielleicht, wegen eines Gratisproduktes, gegen seine Überzeugung stellen soll.

Jenny hat dann abschließen auch noch einen Beitrag gehalten, wie Blogger die Zusammenarbeit mit Firmen sehen und wie sich Blogger die Zusammenarbeit wünschen.
Diesen Beitrag fand ich auch sehr interessant.

Ich habe viel gelernt an dem Tag und fand es sehr interessant, die andere Seite kennenzulernen und auch die Testbloggerseite kennenzulernen. 
Wir als Beautyblogger haben nicht so viel mit Sponsoring und Kooperationen zu tun wie die reinen Testblogs. Deswegen fand ich es sehr spannend.

Interessant fand ich, dass die drei Firmen, die vor Ort waren, doch relativ verschiedene Erfahrungen mit Bloggern gemacht haben, obwohl sich einiges auch wiederholt.


Wir haben sehr viel über die andere Seite erfahren. Wie die Firmen über Blogger denken, ob es besser ankommt ein Blog mit einer Blogspot Adresse zu haben oder eine eigene Domain. 
Ich habe viele Eindrücke mitgenommen und fand die Lounge sehr interessant.

Natürlich haben wir auch einige Goodies bekommen. Die werde ich euch aber noch in einzelnen Blogposts vorstellen.
Ich hoffe, das ihr euch jetzt schon darauf freut, auch wenn es nicht nur Beautyprodukte sind.

Abschließend kann ich sagen, dass ich die Bloggerlounge sehr interessant fand und gerne an einer weiteren Bloggerölounge teilnehmen würde.

Danke an Jenny für die tolle Organisation und den schönen, spannenden Tag!

Kommentare:

  1. Hallo Sarah,

    so schnell "sieht", bzw liest man sich wieder. ;) Ich fand es gestern auch sehr schön und fand es toll euch kennengelernt zu haben. Auch eure Meinungen waren sehr interessant für mich und ich bin beim nächsten Mal sicher wieder dabei. Ganz nebenbei habe ich mich bei dir auch umgesehen und habe jetzt jede Menge neuen Blog-Lesestoff. ;) Ich hoffe man sieht sich beim nächsten Mal wieder.

    LG Llil

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ja so schnell geht das :)
      Ich fand es auch schön, mal andere Blogger kenngelernt zu haben.
      LG

      Löschen
  2. Den Fliederzauber habe ich leider nicht bekommen, dafür musste der Taubenblau mit! Danke nochmals für den schönen Kajal, der ist wriklich super. Ich revanchiere mich bei Gelegenheit.
    Schade, dass Du am Abend nicht mehr dabei warst.

    Herzliche Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schade, das du den Fliederzauber nicht bekommen hast. Der ist sooo schön.
      Aber wenn Maeg ihn nicht kriegen sollte, werde ich dir gerne den Lack schicken :)

      Löschen
  3. hey sarah, lieben lieben dank für den sehr sehr tollen bericht. ich freue mich riesig, dass dir der tag gefallen hat und vor allem, dass du auch etwas an gedankenmaterial mitnehmen konntest!
    ich hoffe sehr, dass du nächstes mal dabei sein wirst, wir planen ja schon wieder ... :)
    *fühl dich gedrückt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich bin auf jeden Fall bei der zweiten Lounge dabei.
      Fand es sehr interessant neue Leute kennenzulernen und auch mal die andere Seite des Tisches.
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Ich bin bei der nächsten Lounge auf jeden Fall dabei, ich fand es richtig richtig gut und hoffe, dass wir es noch einmal hinkriegen. Die Fotos hab ich noch gar nicht angeschaut, gestern musste ich ersmal abschalten und diese Woche habe ich zwei dienstliche Abendtermine. Irgendwie wenig Zeit, ich hoffe, ich krieg diese Woche noch einen Post über die Lounge hin.

    Wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ja, das mit der Schule im Schloss haben wir gesehen und uns richtig cool vorgestellt! Danke für Dein liebes Angebot; Maeg meinte schon, dass sie ihn mir schicken würde! Falls sie ihn aber nicht bekommt, dann würde ich nochmal auf Dein Angebot zurückkommen, wenn das ok ist.
    Herzliche Grüße; ich habe den Link zu Deinem Post jetzt auch noch bei mir eingefügt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, für die Verlinkung.
      Das ist wirklich nett.

      Löschen
  6. Oh je, das tut mir leid- Migräne ist echt ein A...Und ich darf das sagen, denn ich habe auch oft welche.

    Liebe Grüße und bis ganz bald :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich habe das in letzter Zeit leider auch öfter. :/

      Löschen
  7. Hört sich interessant an. Fände es aber auch spannend mehr zum Inhalt zu erfahren. Du schreibst, die Firmen haben zum Beispiel darüber berichtet, ob sie eine eigene Domain bei Blogs bevorzugen oder ob eine blogspot-Adresse okay ist.

    So etwas würde mich viel mehr interessieren als jetzt auf allen teilnehmenden Blogs die gesponserten Produkte noch vorgestellt zu bekommen ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wäre viel zu aufwändig, alles zu schreiben, was wir besprochen haben. Die Bloggerlounge ging ja über 6 Stunden.
      Es war aber sehr interessant. Und es ist eine Möglichkeit auch mal, die andere Seite kennenzulernen.
      Komm doch einfach zur nächsten Lounge :)

      Löschen
  8. das war ein wirklich gelungenes treffen, Ich hoffe das ich beim nächsten mal wieder dabeisein kann..naja muss ich meinem chef viel honig ums maul schmieren..eigendlich muss ich da arbeieten..aber irgendwie wird es schon klappen

    gvlg silke stella

    AntwortenLöschen