Freitag, 20. April 2012

Neutrogena visibly Clear Pink Grapefruit

Hallo Leute,

ich durfe die Serie visibly clear Pink Grapefruit testen.
Da ich ein sehr großes Problem habe die passenden Gesichtspflege zu finden, weil ich unter schwieriger Haut leide, habe ich das Pressebüro von Johnson und Johnson angeschrieben und darum gebeten die visibly clear Pink Grapefruit Produkte zu testen.

Ich finde, dass die Produkte zu teuer sind um sie auf gut Glück zu kaufen.

Ich wurde wirklich überrascht, da ich die komplette Serie zugeschickt bekommen habe. Damit habe ich nicht gerechnet.
Vielen Dank dafür!!!

Ich habe die Tägliche Feuchtigkeitspflege, ein Gesichtspeeling, ein Waschgel und eine Waschcreme bekommen.
Die Kosten je Produkt liegen bei jeweils 5,99€.

Leider habe ich noch nicht so viel zu der Wirkung zu sagen, da ich die Produkte erst vor kurzem zugeschickt bekommen habe. Und diese noch ein wenig weiter testen möchte.
Bis jetzt vertrage ich alle Produkte. Was für mich schon mal positiv ist.
Ich habe vorher die Gesichtsreinigung von Essence, Rival de Loop, Balea, Balea med usw. ausprobiert und mein Gesicht hat eigentlich nach der ersten Anwendung schon gebrannt.
Das hatte ich hier zum Glück nicht.

Der Geruch der Produkte ist frisch aber ein wenig gewöhnungsbedürftig.Wenn ich Kopfschmerzen habe, benutze ich die Produkte nicht, da sie den Kopfschmerz bei mir verstärken würden. Aber das liegt eher an mir, als an den Produkten.
Meine Haut fühlt sich gepflegt an.

Nun noch ein paar Infos zu Neutrogena:

1930 war die Geburtstunde der Marke Neutrogena. Emanuel Stolaroff hat die Kosmetikfirma Natone in LA/USA gegründet.
1962 war die offizielle Namensänderung der Firma Natone in Neutrogena.
1986 wurden die Produkte in Deutschland eingeführt. Die Neutrogena Handcremes waren in Apotheken erhältlich.
2001 konnten die Handcremes nun auch in Drogerien und im Einzelhandel gekauft werden.
2010 wurden die reinigungs- und Pflegeserie Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit mit den Produkten Tägliches Waschgel und Tägliches Peeling eingeführt.
2011 wurde die Serie durch das Tägliche Waschcreme ergänzt und im Februar 2012 noch durch die Tägliche Feuchtigkeitspflege.

Aktuell ist Neutrogena in Deutschland mit der visibly clear Serie die Nr. 3 im Segment Gesichtspflege und -reinigung.
Wenn ich die Sachen weiter getestet habe, schreibe ich euch nochmal, ob es dabei geblieben ist, dass ich die Neutrogena Serie tatsächlich vertrage. :)
Ich werde euch auch noch einmal alle Produkte im Einzelnen fotografieren und euch vorstellen.

Kommentare:

  1. Toller Blog! :)
    Ich würde mich total freuen,
    wenn du auch mal bei mir vorbeischauen
    würdest ..
    Laura ♥

    AntwortenLöschen
  2. UI die sind aber großzügig:) da sollte ich auch mal anfragen, ich hab ja auch immer so Probleme mit meiner haut und gebe viel Geld aus um doch wieder enttäuscht zu werden:( LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem habe ich auch immer. Das ist sooo doof.
      Aber mit der Serie komme ich bis jetzt ganz gut klar.

      Löschen