Mittwoch, 20. Februar 2013

The things I hate

Hallo Mädels,

inspiriert durch ein Youtube Video wollte ich euch heute mal 10 Sachen schreiben, die ich hasse.
Ich finde sowas immer lustig, zum einem lernt man den Blogger dann besser kennen und ich mache mir Gedanken um sowas. Was ich bisher noch nicht so wirklich gemacht habe. Ich glaube es wird schwerer als ich jetzt denke, 10 Sachen zu finden die ich hasse.

Ich würde mich freuen, wenn einige von euch auchmitmachen und die Sachen die sie hassen oder lieben aufschreiben. Ich freue mich auf eure Links :)

- lautes Gähnen
 Oh mein Gott, ich kann euch gar nicht sagen wie sehr ich das hasse, wenn Leute laut gähnen. 
Kennt ihr das auch, dieses laute Gähnen. Ich habe eine Arbeitskollegin, die macht das fast jeden Tag und gähnt dann alle 5 Sekunden richtig laut.
Gerade bei der Arbeit finde ich, geht das gar nicht.

- Wenn man bei Niesen oder Gähnen nicht die Hand vor dem Mund hält
Das hasse ich noch mehr als lautes Gähnen, gerade neim niesen. Ich finde das geht gar nicht.

- Unpünktlichkeit
Das ist auch so eine Sache, die ich gar nicht mag. Wenn jemand permanent unpünktlich ist. Ich kenne so Leute, da sagt man wenn man sich um 13 Uhr treffen möchte, schon gleich das man sich um 12 Uhr trifft, dann ist derjenige auch pünktlich.
Klar, kann es mal passieren, das man sich mal 5 Minuten verspätet, das ist mir auch schon mal passiert, aber unter normalen Umständen sollte man sich früh genug fertig machen und losgehen.

- Respektlosigkeit
Ich hasse es, wenn man mir nicht zuhört, wenn ich was sage. Das passiert mir leider öfter, da ich manchmal auch realtiv leise spreche. Aber auch wenn ich normal laut spreche, passiert das.
Ich fühl mich dann immer überflüssig. 

- Genauso mag ich es nicht, wenn man das Gefühl bekommt nicht willkommen zu sein. Ich denke, das der Punkt auch zu respektloigkeit gehört, aber das ist etwas was ich wirklich nicht mag.

- Winter
Ich mag es nicht, wenn es kalt ist und meine Haut mag das auch nicht. Ich kann gar nicht so viel eincremen, wie viel feuchtigkeit meine Haut braucht.

- viele Menschen um mich herum zu haben
Mich wird man nie bis kaum auf großen Stadtfesten oder so sehen. Ich mag es einfach nicht, viele Menschen um mich herum zu haben. Ich weiß nicht wieso das so ist und ich weiß auch nicht, ob das schon immer so war. Ich versuche mittlerweile einfach zu vermeiden auf Stadtfeste oder so zu gehen. 

-  übergangen zu werden
Wenn Entscheidungen, welche auch immer, getroffen werden müssen, und ich einfach nicht gefragt werde. Das einfach über mein Kopf hinweg entschieden wird. Oder das jemand entscheidet was ich mache.

- lügen
Ich hasse es, wenn ich angelogen werde und am schlimmsten auch noch, wenn ich weiß, dass ich angelogen werde.
Bei manchen Menschen sieht man es einfach, daß die dich gerade anlügen. Und jede Lüge kommt irgendwann raus.

- Horrorfilme
Ich weiß nicht, ob ich der einzige Mensch auf diesen Planeten bin, die einfach keine Horrorfilme guckt. Ich kann dann wochenlang nicht schlafen, weil ich denke, daß das aus dem Film mir in echt passieren könnte.
Mein Mann guckt zB gerne Navy CIS. Ich habe das auch eine zeitlang mitgeguckt, aber im moment habe ich so eine Phase, das ich nicht mal das gucken kann, weil ich dann einfach wirklich angst habe. Das ist schwer zu beschreiben. Ich weiß auch nicht wo das herkommt, daß habe ich schon als Kind gehabt, das ich mich dann unsicher gefühlt habe. Manche Phasen sind richtig schlimm und dann habe ich das wieder gar nicht.


Das waren 10 Dinge, die ich nicht mag bzw. hasse.
Ich freue mich auf eure Antworten und die Sahcen die ihr hasse. Schreibt mir doch einfach euren Link in die Kommentare!

Kommentare:

  1. In Punkten 1 bis 9 stehe ich voll hinter Dir, Süße! Anstandslosigkeit (was auch schlechtes Benehmen, Unpünktlichkeit, Respektlosigkeit usw beinhaltet) hasse ich dermaßen sehr, dass ich mich mittlerweile kaum beherrschen kann, um den Menschen nicht sofort meine Meinung in nicht gerade freundlichem Ton zu sagen. Und es gibt sooooooo viele solche Menschen! LEIDER! Dann denk ich mir immer: sch***e, haben dir deine Eltern denn kein Benehmen beigebracht? Und dann kommt sofort der nächste Gedanke: sch***e, deine eltern waren ja anscheinend genauso...
    Jaaa, mit solchen Gedanken quäle ich mich öfter, ob beim Einkaufen oder in der Firma oder im Straßenverkehr...einfach überall!
    Toller Post, meine liebe! Super-Thema! Danke!
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Mich freut die positive Resonanz zu dem Beitrag.

      Löschen
  2. Das ist ein tolles Post süße :)

    Ich liebe Horror Filme :) Ich stehe auch gerne im Mittelpunkt und habe viele Menschen um mich rum.

    Lügen hasse ich auch an meisten, egal wie weh die Wahrheit tut man sollte immer dabei bleiben.
    Winter hasse ich auch.
    Ich glaube ich mach da auch mal mit :) Kann man einen schönen Tag draus machen :)

    AntwortenLöschen
  3. argh ich hasse auch winter. einfach zu kalt.

    lg Daisy


    The Mandarine Girl

    AntwortenLöschen
  4. Gott ich hasse Unpünktlichkeit! Ich frahe mich wie manche Leute es echt nicht gepeilt griegen ihre Zeit ordentlich ein zu teilem! Horrorfilme mag ich eigentlich gerne wenn ich anschließend nur nicht immer so eine Angst hätte:D Einmal haben meine Kollegin und ich Nachts diese amerikanische Kriminalsendung geguckt in der Morde aufgeklärt werden. Ich glaube "medical detectives" heißt die. Wir haben uns nicht mehr getraut alleine über Station zu gehen:D Lg

    AntwortenLöschen