Sonntag, 17. März 2013

Lovely Doll Eyes

Hallo Mädels,

ich habe es endlich geschafft. Die Zwischenpräsentation liegt hinter mir und es ist gut gelaufen. Gott sei dank habe ich das jetzt hinter mir. Ich war so aufgeregt.
Ich habe mich sogar vor Aufregung nur halb geschminkt (also ich habe die Mascara vergessen). Das kann auch echt nur mir passieren.
 

Letztens hatte ich zu meiner großen Überraschung ein Päckchen in der Post. Dabei habe ich gar nichts bestellt.
Also hab ich es gleich geöffnet und es kam die Big & Beautiful Lovely Doll Mascara von Astor zum Vorschein.

Diese habe ich von dm, zum testen, zugeschickt bekommen.

Ich habe die Mascara jetzt einige Tage getestet.

Zuerst einmal ist die Verpackung nicht toll!
Ich steh ja eh auf pink und rosa und so (Mädchen halt) und die Verpackung hat es mir dann schon angetan.




Als ich die Mascara aufmacht, kam mir ein lustiges Bürstchen entgegen. 
Es ist ein Kugelbürstchen.





Durch das Bürstchen soll gewährleistet sein, das auch die kleinen Wimpern am Augeninnenwinkel problemlos getuscht werden können.

Und ich muss sagen, das erleichtert die Sache wirklich.  Die vorderen kleinen Wimpern können richtig gut erreicht werden.

Die Bürste an sich ist sehr voluminös. Das macht es leider schwierig die unteren Wimpern zu tuschen. Ich patze mit der Mascara jedesmal bei den unteren Wimpern.

Aber jetzt zeig ich euch erst einen Vorher Nachher Vergleich.

Sorry das das Vorher Foto ein bisschen unscharf geworden ist, aber ich denke, das man die Wimpern schon noch relativ gut erkennen kann.


 Ich habe nur die oberen Wimpern getuscht
Und hier ist das Ergebnis:



 Wie ihr seht, hat sich nicht wirklich was verändert, ausser das meine Wimpern schwarz geworden sind.
Ich kann keinen schönen Schwung, schöne getrennte Wimpern oder voluminösere Wimpern erkennen. Auch seh ich nicht wirklich eine Verlängerung der Wimpern.
So ist das zumindest bei meinen Wimpern. Es ist sogar so, dass die Wimpern nach einiger Zeit beschwert werden und eigentlich gar keinen Schwung mehr haben.

Im Alltagstest ist mir auch aufgefallen, dass die Mascara bei mir minimal krümmelt.

Die Mascara hält den ganzen Tag auf meinen Wimpern.
Unf was mir noch positiv aufgefallen ist, ist das die Mascara sich echt gut entfernen lässt. Ich hatte schon welche, die sich wesentlich schwieriger entfernen ließen.

Fazit:
Ich würde mir die Mascara nicht kaufen. Sie ist nichts besonderes wie ich finde. Für meine Wimpern ist sie jetzt nicht so super geeignet, weil meine Wimpern beschwert werden und auch keinen schönen Schwung bekommen.
Allerdings finde ich das Kugelbürstchen eine echt gute Idee.

Habt ihr auch schon Erfahrungen mit der Mascara gemacht? Wie findet ihr sie? Trennt sie eure Wimpern schön und macht sie voluminöser?

Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.


1 Kommentar:

  1. Du, mir passiert es regelmäßig, dass ich morgens zu dödelig bin, und Mascara vergesse, nicht nur wenn ich aufgeregt bin.
    Diese ist wirklich etwas enttäuschend, nicht Länge, nicht Volumen.

    AntwortenLöschen